Telefonnummer

+43 660 36 88 395

Email

melina@macho-boldt.com

Öffnungszeiten

Di, Mi, Fr: 8 - 20 Uhr

HRV-Herzratenvariabilität

Unter diesem Begriff versteht man die Fähigkeit des Herzens, sich wechselnden inneren und äußeren Einflüsse anpassen zu können, indem es die Zeit zwischen den einzelnen aufeinanderfolgenden Herzschlägen belastungsabhängig abstimmt.

Herz

Eine hohe Variabilität gilt als gute Anpassungsfähigkeit und weist gleichzeitig auf eine gute Erholungsfähigkeit hin. Eine niedrige Variabilität zwischen den Herzschlägen gilt allgemein als problematisch.

Menschen mit geringer HRV werden durch größere Belastungen rasch überfordert und erleben das als negativen Stress. Überlastete Personen entwickeln eher Gesundheitsstörungen, Depressionen oder Burn-out.

Eine Überlastung entwickelt sich meist schleichend. Sie baut sich über Monate mitunter Jahre auf, weil Ruhepausen zu kurz kommen oder das, was als Entspannung bezeichnet wird, auf die Herzfrequenz keinen positiven Einfluss hat.

Eine 24h-Messung gibt Ihnen Aufschluss darüber, wie stark beansprucht Ihr Organismus ist, wie ausgeprägt Ihre Regenerationsfähigkeit und wie groß Ihre Lebensenergie ist.

Wissen Sie, wie stark Ihre aktuelle Lebens- und Regenerationskraft genau ist?

Die Messung

Nur eine genaue Messung gibt Aufschluss über Ihre Herzratenvariabilität und zeigt somit Ihren Stress- und Ihren Energielevel auf. Bei der Messung kommt ein hochempfindliches Gerät der Marke Bittium Faros 180 zum Einsatz.

Das Messgerät bringen Sie mittels der mitgelieferten Klebeelektroden an Ihrem Körper an und tragen es 24h Stunden lang. Der Rekorder ist so klein, dass Sie ihn kaum bemerken.

Wählen Sie einen typischen Arbeitstag aus. Während des Messzeitraums ist es wichtig, dass Sie ein Aktivitätenprotokoll führen.

Die Auswertung erfolgt über ein österreichisches Institut mit langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet.

„Wie anpassungsstark ist mein Herz?“

Das Feedback-Gespräch

Die Messdaten werden in mehrere grafische Darstellungen übersetzt und so erkennen Sie sehr leicht die Reaktionen Ihres Autonomen Nervensystems und Ihrer Herzschlagrate auf Ihre alltäglichen Einflüsse.

Im Feedback-Gespräch werden anhand des Vergleichs der Messdaten mit Ihrem Aktivitätenprotokoll die Energiehochs- und -tiefs und die An- und Entspannungsphasen analysiert.

Die HRV Messung zeigt exakt, wie gut Sie mit Ihren Ressourcen umgehen. Sie erfahren Ihr biologisches Alter, Ihre Leistungsreserven, Puls und Pulsveränderungen bei körperlicher und mentaler Anstrengung und einen Vergleich Tag zu Nacht. Daraus ergeben sich Ihr individueller Leistungsfähigkeit- und Stresswert.

Sie erkennen, ob Ihre beruflichen Tätigkeiten, Ihre Entspannungs- und Bewegungsgewohnheiten, Ihre Hobbys und Einschlafroutinen, Ihrer Gesundheit tatsächlich dienen oder möglicherweise schaden.

„Wollen Sie Ihren Stress dauerhaft loswerden?“

Begleitendes Coaching

Nach dem Feedback-Gespräch wissen Sie exakt, wo Sie überall ansetzen können.

Coaching macht den Unterschied!

Als Stressberaterin mit über 15 Jahren Erfahrung erhalten Sie von mir Übungen und Tipps, die Sie in Ihrem Alltag gut umsetzen können.

Minimaler Aufwand mit größtmöglichem Nutzen.

3 x 30 Minuten innerhalb von 30 Tagen- persönlich face-to-face, online oder telefonisch.

Damit Sie wirklich auf Kurs bleiben und dort hinkommen, wo es gut für Sie und Ihr Herz ist!

Empfehlenswert ist es 1-2mal im Jahr eine HRV-Messung durchzuführen.

„Wollen Sie Ihre Blockaden endlich auflösen?“

Erstgespräche sowie Beratungen sind grundsätzlich auch online möglich.